Bronzino


Bronzino

Bronzīno, Alessandro, ital. Maler, s. Allori.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BRONZINO — ANGELO DI COSIMO DI MARIANO dit (1503 1572) Le style de Bronzino diffère assez vite de Pontormo, dont il fréquente l’atelier dès 1518 1519. Ce dernier s’étant réfugié à la chartreuse de Galuzzo pendant la peste, Angelo l’accompagne pour l’aider… …   Encyclopédie Universelle

  • Bronzino — ist der Name folgender Personen: Agnolo Bronzino (1503–1572), italienischer Maler Alessandro Allori, auch Il Bronzino (1535–1607), Neffe von Agnolo Bronzino, italienischer Maler Cristofano Allori, auch Bronzino der Jüngere (1577–1621), Sohn von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bronzīno — Bronzīno, 1) Angelo, geb. 1502 in Florenz; Historien u. Bildnißmaler, Schüler Pontormos, malte eine große Menge ausgezeichneter Porträts von Zeitgenossen, auch kirchliche u. historische Bilder in Öl u. in Fresco, die jedoch in der Composition… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bronzīno — Bronzīno, Angelo di Cosimo, genannt B., ital. Maler, geb. 1502 in Monticelli bei Florenz, gest. 23. Nov. 1572 in Florenz, lernte bei Raffaellino del Garbo und. bei I. da Pontormo, ging 1530 nach Pesaro, kehrte aber bald wieder nach Florenz zurück …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bronzino [2] — Bronzīno, Angelo, florentin. Maler, geb. um 1502 in Monticelli bei Florenz, gest. 23. Nov. 1572, Nachahmer des Michelangelo; manieriert in histor. Bildern, bedeutend im Porträt [Tafel: Porträtmalerei I, 2] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bronzino — Bronzino, Angelo, florentin. Maler um 1550, Nachahmer des Michel Angelo, geschätzt als Porträtmaler. Sein Neffe und Schüler, Alessandro Allori, nahm des Oheims Namen und Richtung an …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bronzino — Bronzino,   genannt Agnolo di Cosimo, eigentlich Agnolo Tori, italienischer Maler, * Monticelli (bei Florenz) 17. 11. 1503, ✝ Florenz 28. 11. 1572; Schüler des J. Pontormo, schuf religiöse und mythologische Gemälde und als Hofmaler der Medici… …   Universal-Lexikon

  • bronzino — /bron dzino/ s.m. [dim. di bronzo ]. 1. (ant., dial.) [contenitore, di bronzo o di rame, per l acqua] ▶◀ brocca, vaso. 2. [campanella di bronzo attaccata al collo di animali domestici di grossa taglia] ▶◀ [➨ bronzina (2)] …   Enciclopedia Italiana

  • Bronzino — Retrato de Lucrezia Panciatichi, Galería Uffizi de Florencia. Agnolo Tori o Angelo di Cosimo di Mariano o Agnolo Bronzino, más conocido como Bronzino, El Bronzino o Il Bronzino (Ponticelli de Florencia, 17 de noviembre de 1503 – Florencia, 23 de… …   Wikipedia Español

  • Bronzino — Agnolo di Cosimo (November 17, 1503 ndash; November 23,1572), usually known as Il Bronzino, or Agnolo Bronzino (mistaken attempts also have been made in the past to assert his name was Agnolo Tori and even Angelo (Agnolo) Allori ), was an Italian …   Wikipedia